You are currently viewing Agilityturnier 2021

Agilityturnier 2021

Nachdem wir im letzten Jahr coronabedingt auf unser Agi Wochenende verzichten mussten, war es nun endlich wieder so weit. In einem etwas kleineren, dafür aber umso schöneren Agiturnier konnten die Hundesportfreunde des Agility mal wieder zeigen, was in ihren kleinen Vierbeinern steckt.

Sowohl am Samstag als auch am Sonntag war Spannung in der Luft. Einige Parcours waren auch für die Fortgeschrittenen recht tricky. Doch die einzelnen Teams waren mit ihrem Teamwork jeder Herausforderung gewachsen.

Milka
Belcando

Unser Team der OG Bamenohl ist stolz auf seine Starter

Unser Star Nicole Klinkhammer startete auf ihrem ersten Turnier voll durch. Während selbst erfahrene Teams durch fehlerhafte Läufe disqualifiziert wurden, haben sie und ihr Hund Milka in der Anfängerklasse scheinbar spielend leicht das Siegertreppchen erobert. Somit kann Nicole auf ihrem nächsten Turnier schon in der Klasse A1 starten. Die OG ist sehr stolz auf die beiden. Aber auch die anderen Starter unserer OG haben tolle Läufe gezeigt, auch wenn sie weniger Glück hatten.

Richterin Graf-Thomassen sorgte für faire Läufe

Richter Bärbel Graf-Thomassen nahm sich während des Turniers die Zeit, jedem Sportler viele Tipps mitzugeben. Schied ein Sportler durch einen Fehler aus, so zeigte sie diesem, wie es beim nächsten Mal besser laufen könnte. So persönlich engagiert, sieht man selten einen Richter.

Auch unsere jüngste Agi-Begeisterte Lia durfte mit ihrem Hund Lya außer Wertung bei dem Turnier mitlaufen. Durch die Tipps und Hilfe der Richterin schafften die beiden einen fehlerfreien Lauf. Das Publikum war begeistert. 

Spenden für die durch das Hochwasser betroffenen Menschen.

 Unsere Ortsgruppe hat vor Wochen mit Traurigkeit erfüllt die Verwüstung des Hochwassers in NRW verfolgt.
Wir selbst konnten froh sein, dass unser Vereinsheim etwas höher liegt, denn der kleine Fretterbach wuchs zu einem reißenden Fluss heran. Daher haben wir beschlossen, statt Pokale für die Sieger zu kaufen, einen Teil der Startgelder zu spenden. 

Zusätzlich gab es am Samstagabend noch einen Spenden Lauf. Es wurde ein Tunnelparcours aufgebaut, bei dem selbst die Kleinsten mitmachen konnten. 

Um die Summe aufzurunden, hat das Team Netto Eslohe zusätzlich 140€ gespendet. Bei diesem Engagement sind insgesamt 840€ zusammengekommen. Ein herzliches
Dankeschön gilt allen, die bei dieser Spendenaktion mitgemacht haben. 

                                       WOW, was ein rockiger Abend 

Ein besonderes Highlight lieferte die Band Lonnirock mit ihrem live Auftritt am Samstagabend. Der perfekte Abschluss eines energiegeladenen Tages. Unsere Gäste waren restlos begeistert von dieser Performance und dieser mega Stimmung. 

Die Faszination Agility gibt es bereits seit über 20 Jahren im Sauerland.

Daher werden wir bald schon unser silbernes Jubiläum mit einer Besonderheit feiern können. Darauf könnt Ihr schon sehr gespannt sein.

Einige Sportler reisten schon vor dem Wochenende an und blieben etwas länger, um das wunderschöne Sauerland für einen Kurzurlaub zu erleben. Die Resonanz war durchweg positiv.
Selbst Bärbel Graf-Thomassen blieb etwas 
länger, um die Gastfreundschaft der OG Bamenohl zu genießen. 

                               Die OG Bamenohl ist halt immer eine Reise wert.